11. September 2017

Ethische Kompetenz und die Natur des Selbst

„Ethical Literacy“ – wie treffend im Englischen, wie unübersetzbar ins Deutsche! „Literacy“, das bedeutet, die Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens zu beherrschen, „alphabetisiert zu sein“ und von daher fähig, sich im täglichen Leben zurechtzufinden. „Ethical Literacy“ ist also etwas wie „ethische Bildung“ oder auch „ethische Kompetenz“ (sowohl der Prozess als auch das Ergebnis). Insofern macht der Untertitel des Buchs von Nahal Jafroudi (Rethinking the Human Person, Peter Lang 2016) erst einmal neugierig: „Moral Landscape and Ethical Literacy“ – etwa ein Handbuch für die Definition ethischer Kompetenzen, gar eine Anleitung für Schulen oder Lehrer, wie diese erworben werden kann?
… mehr lesen ›