24. Oktober 2012

Ethica Impuls Award 2012: „Es geht nicht um Heldentaten“

Seit diesem Wintersemester können Studierende der Hochschule München ein Zertifikat für Ethik und Nachhaltigkeit erwerben − zur Einführung der neuen Zusatzqualifikation „ETHIKUM“ zeichnete die Hochschule in Kooperation mit Ethica Rationalis e.V. jetzt Menschen aus, die sich im besonderen Maße gesellschaftlich für andere engagieren: Der Ethica Impuls Award ging dieses Jahr an Martina Münch-Nicolaidis, die deutschlandweit Begleitung für junge Trauernde anbietet, die den Tod eines Partners oder Elternteils verarbeiten müssen, sowie das Gründerteam des Münchner Studierendentreffs intermezzo.
… mehr lesen ›

3. Oktober 2012

Podcasts im Rahmen des ETHIKUM: Positionen zu Ethik und Nachhaltigkeit, u.a. mit Dr. Pascal Berberat, Claus Hipp, Casper von Hauenschild und Carsten Schmitz

Dr. Pascal Berberat (TU München), mit Fragen u.a. wie: „Woran kann sich ein Mediziner in schwierigen Fällen orientieren?“

thumbs_beberat

[video_lightbox_youtube video_id="h-mqTCVh72k&rel=0" width="640" height="480" anchor="Video ansehen"]

Carsten Schmitz (GLS Bank), mit Fragen u.a. wie: „Was verstehen Sie bei der GLS Bank unter Nachhaltigkeit?“

thumbs_schmitz

[video_lightbox_youtube video_id="DQHbVdZ8dGY&rel=0" width="640" height="480" anchor="Video ansehen"]

 Claus Hipp (Unternehmer), mit Fragen u.a. wie: „Welchen Beitrag leistet Ihr Unternehmen für die Gesellschaft als Ganzes?“

thumbs_hipp

[video_lightbox_youtube video_id="pLse7GeUX0c&rel=0" width="640" height="480" anchor="Video ansehen"]

Casper von Hauenschild (Transparency International), mit Fragen u.a. wie: „Wie kam es zu Ihrem intensiven Engagement gegen Korruption?“

thumbs_hauenschild

[video_lightbox_youtube video_id="NxiMAiBcaa0&rel=0" width="640" height="480" anchor="Video ansehen"]

11. September 2012

Von ethischen Werten zu ethischem Handeln (Teil 1): Der Prozess der Gedankenschulung

Für die meisten von uns sind ethische Werte etwas Selbstverständliches: Jeder würde zustimmen, dass es positiv ist, für den Einzelnen wie für die Gesellschaft als Ganzes, wenn man sich rücksichtsvoll und tolerant verhält, wenn man ausgleichend und vermittelnd wirkt, wenn man echtes Interesse am Gegenüber zeigt und sich um die sorgt, die einem nahestehen oder die bedürftig sind.
… mehr lesen ›

4. August 2012

Rückschau zum Vortrag „Mut zum Handeln! Wie Ethik und Wirtschaft zusammengehen“ am 16. Juli 2012 von Prof. Dr. Claus Hipp

Um zu verdeutlichen, wie theoretische Ansätze in praktisches unternehmerisches Handeln einfließen, hatte die Hochschule München Herrn Prof. Dr. Claus Hipp im Rahmen des Seminars „Führen mit Werten“ zu einem Gastvortrag eingeladen.
… mehr lesen ›

15. Juni 2012

Agenda Mensch. Warum wir einen neuen Generationenvertrag brauchen

Agenda Mensch. Warum wir einen neuen Generationenvertrag brauchen von Claus Hipp

„Mir geht es darum, die Dinge auszusprechen, die uns alle betreffen“, so formuliert Hipp die Idee hinter seinem Buch und beginnt sogleich mit der herausfordernden These:

„Der viel beschworene Generationenvertrag gilt nicht mehr!

Anhand gut recherchierter Beispiele schildert er den aktuellen besorgniserregenden Zustand der sozialen Marktwirtschaft,  auf dessen Basis letztendlich der Generationenvertrag begründet sei.
… mehr lesen ›

7. Mai 2012

Rückschau zu dem Workshop „ETHIK-TÜV: Wie kommt man sicher durch?“ vom 21. April 2012

Der Ethikverband der Deutschen Wirtschaft hat zusammen mit dem TÜV Nord ein Ethikmanagement-System entwickelt, womit Unternehmen ihre Spitzenstellung im Bereich Ethik und Nachhaltigkeit beweisen können. Obwohl die Initiative in der Wirtschaft auf großes Interesse stieß, hat bislang kein Unternehmen dieses Angebot zur Zertifizierung wahrgenommen.
… mehr lesen ›